Termine und vieles mehr

Aktuelles

Wir sind mobil unter  0160-95731572 erreichbar. Gerne melden wir uns bei Ihnen, wenn Sie uns eine SMS oder Mail mit Ihren Kontaktdaten senden.

 

15. - 17. September 2017

Hannover

Nordtreffen der Familien in der Selbsthilfe XY-Frauen und Intersexuelle Menschen

 

23. - 25. Juni.2017

Heilbronn

Gesamttreffen der Selbsthilfe und des Vereins Intersexuelle Menschen e.V. Bund

 

10. Juni 2017

Bremen

Treffen der Selbsthilfe  Familientreffen

 

Mai 2017

Amnesty International Report 2017

Bericht über Menschenrechtsverletzungen an intersexuellen Kindern in Deutschland und Dänemark

https://www.amnesty.de/2017/5/10/deutschland-menschenrechtsverletzungen-intergeschlechtlichen-kindern

 

 

Neue Elternbroschüre

Ab sofort ist die Elternbroschüre "Varianten der Geschlechtsentwicklung", geschrieben von Eltern für Eltern, kostenlos über die Beratungsstelle für Intersexualität zu beziehen. Über einen Freiumschlag oder ggf. Übersendung des Rückportos würden wir uns freuen, wenn Sie eine Zusendung auf dem Postweg wünschen.

Alternativ freut sich der Verein Intersexuelle Menschen e.V. über eine Spende zur Förderung zukünftiger Familienprojekte.

Leseprobe unter http://nds.intersexuelle-menschen.net/aktivitaeten/

 

"Hermes und Aphrodite"

Der Zeichentrickfilm "Hermes und Aphrodite" erzählt die Geschichte von Sascha. Alle dachten Sascha sei ein Mädchen. Bis zu ihrer Pubertät, als sich ihr Körper anders entwickelt.

Der Film von Gregor Zootzky ist incl. eines pädagogischen Begleitheftes kostenlos für niedersächsische Grundschulen über die Beratungsstelle zu beziehen. Bitte senden Sie uns eine Mail mit Ihren Kontaktdaten.

 

27. Mai 2017

Bad Oldesloh, KuB  Kultur- und Bildungszentrum

"Adam, Eva und ich" Ein biographisches Theaterstück intersexueller Menschen vorgestellt von intersexuellen Menschen. 

http://kub-badoldesloe.de/programm/programm-detailseite/adam-eva-und-ich.html

 

16. Februar 2017

Bei einem Fachaustausch zu geschlechtlicher Vielfalt im Bundesfamilienministerium wurden zwei Rechtsgutachten vorgestellt. Um die geschlechtliche Vielfalt und das Selbstbestimmungsrecht eines jeden Menschen zu schützen, empfehlen beide Gutachten eine Änderung des Rechts.

https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/aktuelles/alle-meldungen/fachaustausch-zu-geschlechtlicher-vielfalt/113976

 

14. - 18. Februar 2017

Stuttgart DIDACTA 2017

Intersexuelle Menschen auf der Didacta 2017   Hallennr.:H1 - Standnr.:1F83

http://www.messe-stuttgart.de/didacta/besucher/ausstellerverzeichnis/?mid=01886536&cHash=c52f2d722abf0a9ba1f85590b8735c9b

 

01. Januar 2017

Emden / Niedersachsen

2017 ist gestartet und wir senden die besten Wünsche zum neuen Jahr aus dem Nordwesten an alle Menschen in Niedersachsen. Nach zweieinhalb Jahren Aktivität sowie vielen unterschiedlichen Kontakten und Anfragen, freuen wir uns sehr, dass das Projekt einer reinen " Inter* Beratungsstelle " auch in diesem Jahr fortgeführt wird. Vielen Dank dafür an alle Engagierten!

 

2016 war ein ereignisreiches Jahr, das jetzt seinen Abschluss findet. Viele Gespräche wurden geführt, viele neue Kontakte geknüpft, viele Familien hatten das erste Mal Kontakt zu anderen Eltern und Kindern. Wir hoffen alle anfragenden Menschen auch weiterhin durch unsere Hilfe unterstützen zu können und freuen uns, wenn wir im nächsten Jahr wieder für Sie/Euch/Dich da sein dürfen.

Die Beratungsstelle geht in die Weihnachtsferien und wünscht allen Menschen ein besinnliches Weihnachtsfest, ein paar ruhige Tage zum Entspannen zwischen den Jahren und einen guten Rutsch in ein hoffentlich gesundes Jahr 2017.

 

Bericht zur Häufigkeit kosmetischer Operationen an intergeschlechtlichen Kindern erschienen

Die Anzahl der Eingriffe ist in Deutschland in den letzten 10 Jahren nicht wesentlich zurückgegangen.

Die am 1. Dezember 2016 veröffentlichte Untersuchung "Zur Aktualität kosmetischer Genitaloperationen" von Dr. Ulrike Klöppel belegt:

Die Häufigkeit kosmetischer Genitaloperationen an intergeschlechtlichen Kindern hat sich in dem untersuchtem Zeitraum 2005 bis 2014 nicht wesentlich reduziert.

https://www.gender.hu-berlin.de/de/publikationen/gender-bulletins/texte-42/kloeppel-2016_zur-aktualitaet-kosmetischer-genitaloperationen

 

 07. Dezember 2016   Verschoben auf 2017!

Hannover, Congress-Centrum

"Gemeinsam für gesundheitliche Chancengleichheit"

Gesundheitsförderung und -versorgung vielfaltssensibel weiterentwickeln!

       (Anerkannt mit 6 Fortbildungspunkten)

http://www.gesundheit-nds.de/index.php/veranstaltungen/620-gemeinsam-fuer-gesundheitliche-chancengleichheit

 

Stellungnahme und Broschüre des BMFSJS zum 26.10.2016 (Solidaritätstag für intergeschlechtliche Menschen)

https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/aktuelles/alle-meldungen/situation-von-trans--und-intersexuellen-menschen-im-fokus/112074

https://www.bmfsfj.de/blob/112092/46d6be33eb8f2b5d2ee81488da03029c/situation-von-tans--und-intersexuellen-menschen-im-fokus-data.pdf

 

Überarbeitete medizinische Leitlinie online gestellt

Die seid langem erwartete Veröffentlichung der S2k Leitlinie

"Varianten der Geschlechtsentwicklung"  ist mit Stand 22.07.2016 erfolgt.

Download unter:

http://www.awmf.org/leitlinien/detail/ll/174-001.html

 

Oktober 2016

Selbsthilfetreffen der Familien in Niedersachsen

Nähere Informationen über die Beratungsstelle

 

15. September 2016

Emden, Café Lifepoint, im Gesundheitsamt 17.30 - 20.00 Uhr

"Modelprojekt "Akzeptanz für Vielfalt - gegen Homo, Trans*- und Inter*feindlichkeit"

Die Beratungsstelle lädt zu einem kostenlosen Workshop ein:

"Intersexuelle Menschen - angekommen in der Gesellschaft?"

Wir bitten um Anmeldung unter

beratung.niedersachsen@intersexuelle-menschen.net

oder 04423/ 7084533

 

15. bis 17. September 2016

Braunschweig  -  Lot-Theater  -  jeweils 19.30 Uhr

"Adam, Eva und ich"  Biographien intersexueller Menschen

Karten: lot-theater.de

Mehr Infos unter www.fraeuleinwunderag.net

 

11. - 31. Juli 2016

Die Beratungsstelle Intersexualität in Niedersachsen macht Ferien.

Kontakt in dringenden Fällen unter www.im-ev.de/kontakt/

 

30. Juni 2016

Heute findet keine öffentliche Inter * Sprechstunde im Gesundheitsamt Emden statt.

Gerne dürfen Sie uns mobil kontaktieren.

 

10. bis 12. Juni 2016

Hannover, Theater im Pavillion / Kulturzentrum Pavillion

"ADAM, EVA & ICH"  Biographien intersexueller Menschen

4 Vorstellungen 

Lister Meile 4, 30161 Hannover

Teaser: https://www.youtube.com/watch?v=0RTiXoT3KH4

 

30. April 2016

Hamburg, Lichthof Theater, 18.00 Uhr

"ADAM, EVA & ICH"     Biographien intersexueller Menschen

"... Gemeinsam mit intersexuellen Expert_innen lädt die Frl. Wunder AG zu einem biographischen Theaterabend zwischen Umkleidekabinen und Sammeldusche..."  Weitere Informationen unter:

http://www.hauptsachefrei.de/adam-eva-ich/

 

10. März 2016

Diesen Donnerstag fällt die öffentliche Beratungszeit im Cafè Lifepoint von 14 bis 17 Uhr leider aus.

Bitte kontaktieren Sie uns zu anderen Zeiten mobil unter 0160-95731572, per sms oder per Mail. Gerne sprechen wir auch einen für Sie passenden Termin ab.

 

Deutsches Institut für Menschenrechte  Umfrage zum Umgang mit Intersexualität

Um die Praxiserfahrung und Sichtweisen von Hebammen bzw. Entbindungspflegern bei der Erarbeitung von Regelungsvorschlägen für den Umgang mit intergeschlechtlichen Kindern berücksichtigen zu können, werden diese gebeten an einer Online-Befragung teilzunehmen.

https://www.hebammenverband.de/aktuell/nachricht-detail/datum/2016/01/13/artikel/umfrage-zum-umgang-mit-intersexualitaet-1/

 

24. bis 28. Februar 2016

Didacta 2016 in Köln       Info-Stand Intersexuelle Menschen e.V.

http://nds.intersexuelle-menschen.net/aktivitaeten/2015_01_30_didacta_2015.php

 

01. Januar 2016

Wir wünschen allen ein gutes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr und freuen uns auf viele neue Kontaktanfragen und Gespräche zur Mehrung der Erkenntnisse und für eine weitere Öffnung in der Gesellschaft.

 

Dezember 2015

Die Beratungsstelle geht in die Weihnachtsferien.

Wir danken allen Kontaktsuchenden für das entgegengebrachte Vertrauen, hoffen ein kleines Licht der Erleuchtung auf Ihrem Weg gewesen zu sein und freuen uns über die Resonanz, die dieses Projekt erzeugt hat.

Wir wünschen allen Menschen ein gesegnetes Weihnachtsfest, einen guten Übergang und ein gesundes Jahr 2016.

"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar" Antoine de Saint-Exupéry

 

12. Dezember 2015

Norden:

Impulsveranstaltung im Jugendhaus Norden

Projekt "Demokratie leben" des BMFSFJ von 2015 bis 2019
https://www.demokratie-leben.de/

In leichter Sprache unter:
https://www.demokratie-leben.de/servicemenue/leichte-sprache/leichte-sprache-inhalt.html

Das dazugehörige Projekt "Akzeptanz für Vielfalt"

http://akzeptanz-fuer-vielfalt.de/website/home.html

 

 

04. November 2015

BMFSJF  Fachaustausch "Beratung und Unterstutzung für intersexuelle Menschen"

http://www.bmfsfj.de/BMFSFJ/familie,did=220004.html

 

02. November 2015

Interview des Institut für Sexualpädagogik mit der Beratungsstelle für Intersexualität

https://www.isp-dortmund.de/download/fachtext.html

https://www.isp-dortmund.de/downloadfiles/Nitschke%2C%20J%F6rg_Gespr%E4ch%20mit%20Gerda%20Janssen-Schmidchen.pdf

 

16 / 17. Oktober 2015

Hannover:

"Adam, Eva und Ich. Biographien intersexueller Menschen"

http://fraeuleinwunderag.net/AdamEvaundich.html

 

02. Oktober 2015

Hannover: 

"Gemeinsam für Vielfalt"

Veranstaltung zur landesweiten Vielfaltskampagne. Es werden die Ergebnisse der Zukunftstische vorgestellt.

Eröffnung durch die Niedersächsische Sozialministerin Cornelia Rundt.

Anmeldungen und Informationen unter www.q-nn.de

http://www.vnb.de/media/510e17e770b50a898288c05ea0bc6f56.pdf

 

 17. - 19. September 2015

Oldenburg: 

Tagung "Wissen(schaft)spolitik an den Grenzen heteronormativer Zweigeschlechtlichkeit"

Tagung des Inter_Trans_Wissenschafts-Netzwerk (ITW)

https://www.uni-oldenburg.de/forschung/koordinierte-verbundprojekte/hlk-queer/tagungen/intertranswissenschaft/

 

16. - 19. September 2015

Hannover: 

Tagung "Männlich - weiblich - dazwischen: Auf dem Weg zu einer langen Geschichte geschlechtlich uneindeutiger Körper"

wissenschaftliches Symposium, Hannover, Schloß Herrenhausen

www.intersex.hypotheses.org/343

 

01. September bis 30. November 2015

Umfrage: " Diskriminierung in Deutschland 2015"

http://www.antidiskriminierungsstelle.de/DE/ThemenUndForschung/Projekte/Umfrage_Diskriminierung_in_Deutschland/Umfrage_node.html

 

22. August 2015

Info-Stand Intersexuelle Menschen e.V. Niedersachsen beim CSD in Aurich

www.csd-aurich.de

https://www.youtube.com/watch?v=THHdz20w_n8&app=desktop

 

29. Juli bis zum 31. August 2015

Online-Kurzzeitbefragung:   "Beratungsbedarf bei Intergeschlechtlichkeit / DSD"

Institut für Sexualforschung und Forensische Psychatrie im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

http://www.uke.de/institute/sexualforschung/

https://ww3.unipark.de/uc/hh_fak3_kschweizer/d300/

 

Ferien in Niedersachsen:

am 06., 13. und 20. August ist die Beratungsstelle im Café Lifepoint nicht besetzt.

Die nächste offene Sprechstunde findet am 27. August statt.

 

 15. Juli 2015

Göttingen

Filmvorführung  "Berlin 36"

Bioethik im Film im Rahmen der 18. Göttinger Woche: Wissenschaft und Jugend

Ort:    Kino Lumière

Zeit:   16.oo Uhr

www.ethics-anatomy.uni-goettingen.de

 

11. Juni 2015

Emden:

Die Beratungsstelle im Cafe Life-Point ist geschlossen.

Bitte versuchen Sie es unter der Mobil-Nummer oder hinterlassen Sie eine Nachricht. Wir melden uns gerne zurück.

 

Juli bis November 2015

Für intersexuelle Menschen und ihre Familien finden auch in diesem Jahr verschiedene Treffen in Niedersachsen statt.

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte die Beratungsstelle für weitere Informationen. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

10.-11.06.2015

"Das verordnete Geschlecht. Intersexuelle zwischen Fremd- und Selbstbestimmung"

Fachtagung der Agentur Erwachsenen- und Weiterbildung

Geladen sind Muliplikator_innen aus der Erwachsenenbildung, aus Beratungs- und Selbsthilfeeinrichtungen

Nähere Informationen unter www.waldschloesschen.org/de/

Zusammenfassung unter: http://www.aewb-nds.de/index.php?id=1713

 

10.05.2015

"Intergeschlechtliches Leben 2025"

"Zukunftstisch"  in Hannover für Menschen, die ihr intergeschlechtliches Leben in der zukünftigen Gesellschaft mitgestalten möchten. 

Anmeldungen werden bis zum 03.05.2015 erbeten. Information und Anmeldung unter www.q-nn.de

 

29.03.2015

Abschluss des Weiterbildungs-Lehrganges "Inter* - Gleiche beraten Gleiche" zur qualifizierten Peerberater_in

Informationen und Kontaktvermittlung für Behandlungszentren  über den Verein Intersexuelle Menschen e.V.

 

März bis Mai 2015

"Zukunftstische" starten in Niedersachsen

Das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, VNB und QNN laden ein, sich an der Planung der Kampagne zur geschlechtlichen und sexuellen Vielfalt zu beteiligen.

Nähere Informationen in der Beratungsstelle oder unter www.q-nn.de

 

27.03.2015 

Pressemitteilung der Bundesärztekammer:

BÄK veröffentlich Stellungnahme zu Varianten / Störungen der Geschlechtsentwicklung 

http://www.bundesaerztekammer.de/page.asp?his=3.71.12545.12630.12685

 

06.03.2015

"Jill ist anders - Ein Kinderbuch zur Intersexualität"

Neuerscheinung aus dem Salmo-Verlag in Niedersachsen

www.kinderbuch-intersexualitaet.de

 

 

05.03.2015

Am 05. März entfällt die Beratungszeit im Cafe Life-point.

Eine Kontaktaufnahme ist telefonisch unter 0160-95731572 möglich, gern auch mit Rückruf.

Oder Sie schreiben uns. Wir melden uns umgehend zurück.

 

26.01.2015

"Was ist los in Niedersachsen?"

Für Neuigkeiten rund um die Thematik Intersexualität ist ein Newsletter geplant. 

 

01.01.2015

Wir wünschen allen Niedersachsen ein gesundes Jahr 2015

 

24.12.2014

Die Beratungsstelle für Intersexualität wünschst allen Menschen ein gesegnetes und besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Start in ein gesundes Jahr 2015.

Die nächste öffentliche Sprechstunde im Café Life-Point im Gesundheitsamt Emden findet am 08. Januar 2015 statt. Persönliche Termine, außerhalb dieser Zeit, können gerne per Telefon oder Mail abgesprochen werden.

 

26.11.2014

Hannover:  Fachtag Intersexualität

Von jetzt an gibt es mehr als Frauen und Männer

Menschen zwischen den Geschlechtern / Immer noch ein Tabu?

Kino am Raschplatz, Hannover

Mittwoch, 26. November von 16.00 Uhr bis ca. 20.30 Uhr

https://calendar.boell.de/de/event/von-jetzt-gibt-es-mehr-als-frauen-und-maenner

 

13.11.2014

Ausstrahlung eines Berichtes über die Beratungsstelle im Friesischen Rundfunk  FRF

www.friesischer-rundfunk.de/frf/Player/playerPOP1.asp?ID=79353

 

 02.09.2014

In der Lüneburger Heide findet das jährliche Nordtreffen der Familien aus den Selbsthilfegruppen im Verein Intersexuelle Menschen e.V. statt. Begleitet wird das Treffen von der Beratungsstelle für Intersexualität.

Für Eltern und Kinder, Jugendliche sowie Erwachsene bedeutet das Treffen eine gerne genutzte Gelegenheit zum gemeinsamen Austausch unter Gleichgesinnten in einer der natürlichsten Umgebungen Niedersachsens.

Aus diesem Grunde entfällt am heutigen Donnerstag die Sprechzeit im Gesundheitsamt Emden.

 

14.08.2014

Die Beratungsstelle ist an diesem Donnerstag geschlossen. In der nächsten Woche sind wir wieder für Sie da.

 

01.07.2014

Die Beratungsstelle in Emden ist ab sofort tätig. Jetzt können sich betroffene Personen, Eltern,   Angehörige und Interessierte erstmals unabhängig vom Medizinapparat professionell beraten lassen.

 

01.11.2013

Änderung des Personenstandsgesetz(PStG)

§ 22 Abs. 3 "Fehlende Angaben"  lautet seit November 2013:

"Kann das Kind weder dem weiblichen noch dem männlichen Geschlecht zugeordnet werden, so ist der Personenstandsfall ohne eine solche Angabe in das Geburtenregister einzutragen."